Bedeutung und Geschichte des Logos

1903 - 1907

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Das Logo ist ein Beispiel seiner Zeit. Es sieht aus wie ein rundes Abzeichen mit einem Blumenmuster mit Stielen und Blättern. In der Mitte, im diagonalen Oval, befindet sich der abgekürzte Markenname. In der obersten Reihe steht die Wortkombination "Ford Motor", in der zweiten Co., in der dritten "Detroit", in der vierten "Mich" (Teil des Staatsnamens). Die Linien sind wellig.

 

Quelle: Ford Logo

1907 - 1909

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

1907 beschloss das Unternehmen, das Retro-Emblem durch ein modernes zu ersetzen. Daher sind Blätter, Stängel und Locken verschwunden, jetzt sieht es streng aus und hat die Form eines Auges oder eines Rugbyballs. Die ovale Form enthält mehrere Inschriften. Der größte befindet sich in der Mitte. Dies ist das Wort "Ford" mit unregelmäßigen Buchstaben: Die mittleren sind groß, die seitlichen sind klein. Zu diesem Zeitpunkt erschien zum ersten Mal Farbe auf dem Logo: Der Hintergrund wurde grau. Der Autor dieser Version ist Designer Childe Harold Wills.

 

Quelle: Ford Logo

1909 - 1911

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Zu dieser Zeit nahm die Autofirma ein neues Logo an, das als Grundlage für alle nachfolgenden Variationen anerkannt wurde. Es ist eine einzelne Inschrift - ein handgeschriebener Strich. Das Wort "Ford" ist in Kursivschrift geschrieben, welche die Handschrift imitiert und in Anführungszeichen in Form von zwei zusammengeführten Punkten eingeschlossen. Es ist mit vielen Locken und abgerundeten Formen verziert und hat einen langen Schweif, der sich vom "d" aus erstreckt und die untere Linie bildet.

 

Quelle: Ford Logo

1911 - 1912

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Die Designer nahmen die persönliche Unterschrift von Henry Ford als Grundlage. Sie platzierten es in einem horizontalen Oval, das von einer doppelten Linie umgeben war, einem breiten inneren (weiß) und einem dünnen äußeren (schwarz). Und um die Unterschrift herum haben sie "The Famous" (oben) und "Motor Cars" (unten) platziert.

 

Quelle: Ford Logo

1912 - 1927

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Nach einer radikalen Neugestaltung erhielt der Autohersteller ein völlig anderes Logo, welches an ein Wappen in Form eines hoch fliegenden Vogels erinnert. Er hat einen breiten Schwanz und ausgebreitete Flügel. Das Emblem enthält die alte Signatur mit dem Slogan "The Universal Car".

 

Quelle: Ford Logo

1927 - 1966

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Eine weitere Neugestaltung brachte einen anderen Schriftstil - abgeflacht und länglich. 

 

Quelle: Ford Logo

1996 - 1995

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Der Markenname wurde radikal überarbeitet, Jetzt ist es eine Ellipse mit einem weißen Innenumriss, die sehr an das Emblem von 1927 erinnert. Die Schrift ist kursiv, aber groß und glatt. Parallel wurden dazu zwei weitere Embleme verwendet.

 

Quelle: Ford Logo

1995 - heute

Pin Nr.:

Bezeichnung: 

Größe:

Stückzahl: unbekannt, selten

Tauschpin: nein

Das Ford-Logo-Blau ist zu einem dunklen Kobalt geworden. Elegant, volumetrisch , mit Glanzlichtern, einem Farbverlauf und einem Chromrahmen.

 

Quelle: Ford Logo

Fordlogos in verschiedenen Darstellungen

Pin Nr.:

Bezeichnung: Ford Pflaume, gold

Größe:

Ausgabe: 90er Jahre

Stückzahl: 200

Tauschpin: nein

Dieser hochwertige Pin aus Messing wurde Anfang der 90er Jahre von der Werbeabteilung als Testserie in einer 200er Auflage ausgegeben. Der Pin war für Mitarbeiter gedacht, die mindestens 25 Jahre Firmenzugehörigkeit hatten. Der Vorstand fand aber keinen Gefallen daran, somit blieb es bei der Testauflage. Für Sammler ist diese niedrige Stückzahl natürlich ein Traum.